acrylbilderaquarelleserigrafien

 

 

die  bilder auf papier, holz und anderen materialien zeigen vor allem abstraktionen  in mischtechnik. je mehr sich der künstler vom gegenständlichen entfernt, desto stärker wirken die präsenz des materials und damit die dritte dimension in  seinen bildern. kunstharzschäume, sand- und holzaufträge, stoff-, silikon- und papierornamente erzeugen blasige und poröse oberflächen und sind markenzeichen  eines impulsiven und schöpferischen malstils. farbkreiden, ölstifte, acrylspuren  und -flächen geben den arbeiten ihren grafischen, gestischduftigen charakter.  damit wird ein besonders intensives betrachten der werke von allen seiten  provoziert und assoziationen des betrachters gefordert. in den letzten jahren werden mit hilfe des siebdrucks zusätzlich besondere akzente gesetzt und neue bildermuster geschaffen.

(aus klaus j. schönmetzler: katalog “abstraktionen”, 1993)

 

[salute] [privat] [vita] [bildergalerie] [kontakt] [links] [news] [archiv]